Wir stellen unseren Nachwuchs vor

Wir haben neben unseren verdienten Mitarbeitern auch tollen Nachwuchs in den eigenen Reihen.

Urkunde IHKAuf unsere Auszubildende Sandra (Industriemechanik, Fachrichtung Feinwerktechnik) sind wir wirklich stolz. Durch ihren Einsatz und ihr Engagement leistet sie täglich einen wertvollen Beitrag für die Firma.

Besonders freut uns das Prüfungsergebnis von Sandra – sie hat eine tolle Abschlussnote von 1,3 erreicht. Hut ab! Unabhängig davon schätzen wir sie menschlich und freuen uns, dass wir sie direkt nach Ende der Ausbildung übernehmen konnten.

Natürlich musste Sandras Erfolg gebührend gefeiert werden. Während einer kleinen Feier auf unserem Werksgelände [mit Pizza und Pils (natürlich alkoholfrei)] haben wir uns einen Spaß mit ihr erlaubt und sie einer „Nachqualifizierung für Azubis mit der Abschlussnote schlechter als Ø 1,2“ unterzogen und sie dazu verdonnert, zukünftig bei allen geeigneten Anlässen das offiziell übergeben T-Shirt mit dem Aufdruck
„Ich habe ne 1, und ihr?“
zu tragen.

Kleine Feier mit „Feinmechanischer Sinnesprüfung“Auch bei der Nachqualifikation „Feinmechanische Sinnesprüfung“ konnte sie – was nicht anders zu erwarten war – punkten. Sie hat diesen hochanspruchsvollen Test vor der „unabhängigen Prüfungskommission“ hervorragend bestanden (trotz solch bekloppter Aufgaben wie: Durch Hören und mit verbundenen Augen bestimmen, welchen Durchmesser ein auf den Boden fallender Bohrer hat!).

Sandra darf sich also fortan „FEINMECHANIKERIN m.g.S.“ (Feinmechanikerin mit geprüften Sinnen) nennen!

Glückwunsch!!!

P.S:

Für alle an einer Ausbildung bei uns Interessierten: Keine Angst – wir können auch seriös…

Kommentare sind deaktiviert für diesen Beitrag.